Schlagwort-Archiv: Nackenkissen

Mein Bruder hat Geburtstag

Happy Birthday Großer!!!

Mein großer jüngerer Bruder hat Geburtstag und da muss es natürlich auch etwas Selbstgenähtes für ihn sein.
Da meine Tochter nicht der einzige „Fischfan“ in der Familie ist, sondern auch mein Bruder Delfine sehr liebt (ja ich weiß, dass Delfine keine Fische sind, sondern Säugetiere, aber dies einer Zweiährigen zu erklären ist wirklich schwer ;-). Aber sie ist auf einem guten Weg es zu verstehen)
Also lange Rede kurzer Sinn: Beide sollten etwas aus einem schönen Delfinstoff bekommen.

Delfin-Stoff

Weiterlesen

Nackenhörnchen

Meine Tochter liebt ihr Nackenhörnchen. Nicht nur während der Autofahrt, um den Nacken zu schonen… Nein, es ist ein beliebter Wegbegleiter geworden. Sie nimmt es mit ins Bett, trägt es ins Auto und vom Auto zur Couch. Ja, ich gebe es zu, auch ich hatte es mit in der Klinik und es gab mir ein Gefühl von Zuhause.

Da meine Tochter schon ein „Bibi und Tina“-Nackenkissen hat und ich die Idee wirklich süß gefunden hatte und der Tochter einer Bekannten, die auch Bibi und Tina Fan ist, nicht die hundertste Mütze nähen wollte, wurde es nun auch ein „Bibi und Tina“-Nackenkissen.

Ich wählte die kleinste Größe, da ich Finjas Größe (meine Tochter) für ein Kleinkind doch etwas groß fand.

K1024_20160404_151825

Weiterlesen

Nicht entmutigen lassen…

„Wenn das immer so einfach wäre…“

„…dabei wollte ich es doch für diesen Anlass besonders schön machen.“
„Warum denn gerade bei diesem Kissen?“


Diese Gedanken kamen mir immer wieder beim Nähen des Nackenkissens für meine Oma. Meine Oma wurde heute 85 Jahre alt und sie bekam natürlich tolle Geschenke von der ganzen Familie. Ich wollte mich, da es ja mein Hobby und meine Leidenschaft ist, mit etwas selbst genähtem einbringen. Lange machte ich mir Gedanken, was ich ihr wohl schenken könnte, da sie ja eigentlich schon alles hat.
Da sie von allen zusammen eine Reise geschenkt bekommen hatte, wählte ich das Nackenkissen, welches sie auf dem Flug zum Entspannen gebrauchen kann. Also ran an den Stoff! Ich kaufte zwei schöne Baumwollstoffe, die perfekt zusammen passten, suchte ein schönes kostenloses Schnittmuster und setzte mich an die Schneidematte.
Weiterlesen